Die Kraft von Zeremonien

Sanft und leise, fast unbemerkt senkt sich die Stille des Abends über die Hektik des Tages.

 

Das Zirpen der Grillen erinnert an den Sommer, der langsam dem Herbst seinen Platz einräumt.

 

Mein heiliges Feuer, das Agnihothra, ist für heute erloschen. Ich weiß nicht, was in diesen Momenten passiert. Das Feuer, der Rauch haben eine magische Wirkung auf mich. Ich fühle mich zutiefst im Frieden. Meine inneren Wunden, die sich gerade die letzten Tage wieder so aufgerissen anfühlten, haben sich geglättet, geschlossen. Sie heilen in diesen Momenten der Stille.

 

Der Tag weicht nun endgültig dem Abend. Die heraufziehende Dunkelheit hüllt alles in ein weiches Tuch aus dunkelblauem Samt. Langsam beginnen die ersten Sterne am Himmel zu glänzen. Es ist Zeit, meine Trommel zu holen und mich so im Garten von diesem Tag zu verabschieden.

 

Gestern Abend wurde mir eine Frage gestellt: „Woran merkst du, dass du bei dir angekommen bist?“…

 

 

Am gestrigen Abend fiel es mir zunächst nicht ganz leicht, dieses zu beantworten. 

 

Jetzt, in diesem Moment, ist es mir ganz klar, es sind für mich diese kleinen Zeremonien im Tagesablauf.

Diese Zeremonien, das Leben zu feiern. Es sind diese Momente, in denen ich ganz bei mir bin. Ganz in meinem Herzen bin. Egal, welche  Herausforderungen da auch gerade in meinem persönlichen Umfeld sein mögen. Sie dürfen sein. In diesen Momenten spüre ich, weiß ich ohne zu wissen: hier bin ich zu Hause, hier bin ich ganz bei mir, fest in meiner Mitte, mit meinem Herzen zutiefst verbunden.

 

Sanft weht ein Hauch durch die Bäume, eine Fledermaus flattert im Garten über mich hinweg. Vermutlich sitzen die Waschbären aus Nachbars Garten im Gebüsch und beobachten mich…

 

Ich spüre den sanften Hauch der Göttin. Fühle, wie mich Ihr Hauch umweht und mich liebevoll durchdringt.

 

Die Große Mutter zeigt sich.

Das Tönen der Trommeln, der Herzschlag von Mutter Erde ist keine ferne Ahnung mehr. Die Trommel begleitet mich, ist in diesem Moment wieder Teil von mir.

 

Die Feuer brennen wieder.

 

Frieden ist.

 

Aho Mariella 

Diesen Artikel teilen:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hast Du Fragen? Dann schreib mir gerne:

Wenn du diese Seite weiter empfehlen möchtest, einfach den Button klicken. Danke ~> sharing is caring 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Alle Texte hier dürfen von Herzen gerne geteilt werden.

 

Aber bitte immer unter Wahrung des copyright mit Angabe des Namens und der Homepage.

 

Die Texte auf dieser Seite sind, soweit nicht anders gekennzeichnet, mit meinem Herzblut entstanden.

Es handelt sich hierbei, um "geistiges Eigentum".

Das bedeutet, diese Texte unterliegen meinem Urheberrecht und sind somit gesetzlich geschützt.

 

Von Herzen danke, Mariella "Frau Blütenklang" ~

Priesterin der Göttin, Priesterin von Avalon

~~~~~~~~~~~~

 

 

Carola Mariella Renné  ~www.Bluetenklang.de ~

)O(

 

Copyright © 2016-2018  ~ made with infinite love by Mariella "Frau Blütenklang" ~ All rights reserved.