This is your mother's blessing

mehr lesen

Was bedeutet es, zu segnen?

Die Kraft des Segnens

Was bedeutet es, zu segnen?

 

Segnen kann als eine Qualität des Denkens und Fühlens bezeichnet werden. Wir erlauben uns in diesem Moment, unsere Gefühle in Bezug auf ein Ereignis, dass uns gerade oder früher auf irgendeiner Ebene verletzt hat, neu zu definieren. Das Segnen hilft uns somit, angestaute, alte Emotionen in unserem Körper  wieder in Fluss zu bringen, den Stau, die Blockade zu lösen und somit den Raum der tiefen Heilung zu betreten. Um unsere Gefühle in Fluss zu bringen, ist es notwendig, alle Aspekte unseres Schmerzes anzunehmen (zu segnen).

 

Alle Aspekte bedeutet, wir segnen die Ursache des Schmerzes oder der Emotion, diejenigen, die den  

Schmerz spüren und diejenigen, die seine Auswirkungen erleben.

 

Segnen bedeutet genau wie zu Vergeben nicht, dass wir in Ordnung finden, was passiert ist.

Segnen befreit uns von der schmerzlichen Erfahrung. Wir erkennen an, dass ein Ereignis, egal welcher Art, stattgefunden hat. Die Gefühle, die mit dem Ereignis verknüpft sind, die alten Emotionen, die wir über das Vergebungsritual in das JETZT geholt haben, dürfen jetzt durch uns hindurchfließen. Wir dürfen nun in den Raum der Heilung treten, den bereits Rumis Feld jenseits von richtig oder falsch beschreibt.

Wir haben hier ein machtvolles Instrument, um unsere tiefsten Verletzungen und unerlösten Gefühle (Emotionen) zu heilen. Eine Rückkehr zum ursprünglichen Ort des Ereignisses ist somit nicht nötig, eine Suche nach dem Grund erübrigt sich. (Prinzip der Analogie: was ich auf einer Ebene kläre, kläre ich auf allen Ebenen)

 

Warum wirkt Segnen?

 

Ich kann entweder verurteilen oder ich entscheide mich, die Verurteilung los zulassen und öffne mich der Energie des Segnens.

Es ist unmöglich, etwas oder jemanden, den ich segne, zu verurteilen. Beides gemeinsam lässt unser Verstand nicht zu.

 

Mit jedem Segen, den wir weitergeben, wirkt auch die Große Göttliche Mutter durch uns. Hier sprechen wir Ihre Worte, es Ihre liebende Anwesenheit, die sich durch uns zum Ausdruck bringt.

Und so sind wir in diesen Momenten zutiefst mit Ihr verbunden.

 

Jeder Segen bedeutet auch, das grenzenlos Gute anzuerkennen, das im Stoff des Universums eingewebt ist und alles und jeden erwartet.

 

Segne diesen Tag beim Erwachen, denn er ist bereits voller ungeschehener guter Dinge, die ihren Segen herbeiführen werden. Wunder sind auf dem Weg.

 

Beim ersten Licht der Sonne heute – sei gesegnet!
Wenn der lange Tag gegangen ist - sei gesegnet!
In deinem Lächeln und in deinen Tränen - sei gesegnet!
An jedem Tag deines Lebens - sei gesegnet!

 

 

-Irischer Segensspruch

 

 

AHO Mariella

mehr lesen 0 Kommentare

Hast Du Fragen? Dann schreib mir gerne:

Wenn du diese Seite weiter empfehlen möchtest, einfach den Button klicken. Danke ~> sharing is caring 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Alle Texte hier dürfen von Herzen gerne geteilt werden.

 

Aber bitte immer unter Wahrung des copyright mit Angabe des Namens und der Homepage.

 

Die Texte auf dieser Seite sind, soweit nicht anders gekennzeichnet, mit meinem Herzblut entstanden.

Es handelt sich hierbei, um "geistiges Eigentum".

Das bedeutet, diese Texte unterliegen meinem Urheberrecht und sind somit gesetzlich geschützt.

 

Von Herzen danke, Mariella "Frau Blütenklang" ~

Priesterin der Göttin, Priesterin von Avalon

~~~~~~~~~~~~

 

 

Carola Mariella Renné  ~www.Bluetenklang.de ~

)O(

 

Copyright © 2016-2018  ~ made with infinite love by Mariella "Frau Blütenklang" ~ All rights reserved.