Über Mariella "Frau Blütenklang"

 

"Mariella ist eine Kriegerin des Herzens im Tanz der weiblichen Melodie. Danke." Marion M. aus Berlin

 

"Deine unglaubliche starke, ruhige Präsenz, dieses Shiva-Bewusstsein, mit dem du hier den Raum für mich hältst und gleichzeitig deine warme, weiche, hingebungsvolle, liebevolle weibliche Art. Für mich hast du die männlichen und weiblichen Anteile perfekt in Einklang in dir gebracht. Danke "  Andrea K. aus Deggendorf

 

"Du Liebe, Deine herzenswarme Art und deine achtsame Präsenz haben mich tief in mein weibliches Ahnenfeld eintauchen lassen. So konnte Heilung entstehen." Petra T. aus Rostock

 

"Liebe Mariella, 

die gestrige Reise, auf die du uns mitgenommen hast, schwingt auch heute tief in mir nach. Diese Energie gibt mir Kraft für den Fluss, in den ich gestern gestiegen bin. Sein weißes Rauschen ist mächtig.

Danke, dass du den Raum gehalten hast mit deiner Präsenz, den Schlägen deiner Trommel und deiner Liebe. Die Übungen haben sich so wundervoll gefügt, und die Krönung: das Ei.

Sei umarmt, sehr herzlich" Karin S. aus Berlin

 

"Liebe Mariella, die Ahnenfeldheilung hat noch sehr nachgeklungen - das war ein inspirierender Nachmittag" Susanne S. aus Berlin

~~~~~~~~~~~~

göttin blütenklang mariella frauentempel avalon returnofthepriestess
Mariella 2018, (c) www.bibbiefriman.se

 Mariella ~ Kriegerin des Herzens im Tanz der weiblichen Energien

 

Ich bin Coach, Impulsgeberin auf dem Weg der Weiblichkeit, Workshopkreatorin und - Leiterin, Poetin (Frau Blütenklang) Autorin, Priesterin der Göttin, Priesterin von Avalon.

 

Vor allem bin ich Frau.

 

Klienten und Freunde sehen in mir eine ausgeglichene, kraftvolle, warmherzige Frau, die die Menschen, das Leben und die Liebe zu allem, was ist, liebt und lebt.

„Seien wir realistisch und erwarten wir ein Wunder“ und „Man sieht nur mit dem Herzen gut“ sind zwei Zitate, die mir sehr wichtig sind.

 

Neben Deutsch und Englisch spreche ich die Sprache der Herzen, aber auch Klartext.

 

Geboren wurde ich in Hannover im Sternzeichen Waage, aufgewachsen in Stuttgart, Studium in Heidelberg. Seit 1990 lebe ich in Berlin.

Hier bin ich seit 1991 als beratende Dipl.-Volkswirtin im Coachingbereich in eigener Beratungspraxis tätig.

 

Seit 2001 beschäftige ich mich mit ganzheitlichen Verfahren um wieder mit unserer Herzkraft in Einklang zu kommen. Ich biete in diesem Bereich Coachings, Workshops, Seminare und Vorträge  im ganzen deutschsprachigen Raum an.

 

Bedingt durch einige bereits in vierter Generation in meiner Familie übermittelte Techniken wie Besprechen von Krankheiten (Beböten) und Kartenlegen kam ich (wieder) in Kontakt mit meinen medialen Fähigkeiten und u.a. meinen mich begleitenden und unterstützenden Drachen, Einhörnern, Geistführern.

 

Während einer Reise nach Nepal im Jahr 2012 kam ich in der Höhle der sogenannten „selfbeing Tara“ in Pharping in Kontakt mit der weiblichen Urkraft der Göttin Tara.

 

Im weiteren Verlauf einer auf wundersame Weise geführten, magischen Reise lernte ich  Jomo Sham’pel die Witwe des grossen Kunzang Dorje Rinpoche, von dem gesagt wird, er sei in der Linie einer Inkarnation von Buddha Padmasambhava, kennen.

 

Von Ani-La Jomo Sham’pel wurde ich in den traditionellen buddhistisch-tibetischen Tara-Praktiken, die sie selber seit ihrer frühesten Jugend täglich praktiziert,  unterwiesen und nach einer Initiation von ihr in ihrer Familie aufgenommen.

Hier erhielt ich meinen buddhistischen Namen Sonam Drölkar, was Sonam ~ Weiße Tara [ Weiße Tara (skt. Sita Tara, tib. Drölkar)] bedeutet.

  

Während meiner eigenen, weiteren Studien und Ausbildungen erhielt ich tiefe Einblicke und Einweihungen unter anderem auch in das Energiefeld der Maria Magdalena, der ich mich sehr verbunden fühle.

 

In meiner Seminartätigkeit durfte ich immer wieder die Erfahrung machen, dass unsere männlichen und weiblichen Aspekte, die wir alle in uns tragen, oft nicht im Gleichgewicht sind. 

 

In der aktuellen Zeit ist es mir somit ein großes Herzensanliegen, Hilfestellung  bei der Wiederentdeckung und Rückverbindung mit der weiblichen UR-Kraft, die in uns allen schlummert, zu geben.

Es gilt die Göttlich-männlichen und Göttlich- weiblichen Anteile wieder in uns in Harmonie, in Ein~klang zu bringen.

 

 

Es gilt, das Eis in den Herzen zu schmelzen. 

 

Im Laufe der Zeit erhielt ich von meinen Geistführern hierzu viele Instruktionen und Aufgaben. Ich wurde durch etliche Initiationen geführt, die teilweise sehr tiefgehend, sehr schmerzhaft waren.

Immer  mehr zeigte sich mir auch der schamanische Weg. Dinge, Wesenheiten wurden sichtbar. Tore öffneten sich.

 

Immer wieder träumte ich auch von dieser Insel, von Avalon, von den alten Priesterinnen.

Tat das aber lange Zeit als Hirngespinst ab.

 

Während einer Reise nach Glastonbury/Avalon jedoch passierte es dann.... 

während einer Heiligen zweistündigen Zeremonie im eiskalten Wasser des Beckens der Brigid in der White Spring, der Heiligen Quelle....

als ich  gerade, völlig nackt, kopfüber komplett in dieses eiskalte Wasser untergetaucht war, 32 Schwestern standen als Zeuginnen am Rand des Beckens, hörte ich IHRE Stimme.

Klar und deutlich sprach SIE:

 

Einst hast du geschworen, diesen Ort niemals wieder zu betreten.

Deiner Priesterinnenschaft hast du damals, in einer anderen Zeit, abgeschworen.

Oh meine Tochter, ich sehe dich. Ich sehe in dein Herz. Ich spüre dein tiefes Sehnen.

 

Du bist heute hier an diesen Heiligen Ort zurückgekommen. 

Hast den Boden der Apfelinsel wieder betreten.

 

Und so frage ich dich. 

 

Bist du bereit deine Macht zu dir zurückzunehmen?

Bist du bereit, wieder den alten Pfaden der Priesterinnen zu folgen?

Dein Wirken wieder segensreich in den Dienst der Großen Göttin zu stellen?

Bist du bereit, Deine Initiation als freie Priesterin, die du immer warst, auch wenn dein Verstand versucht hat, dir etwas anderes einzureden, wieder anzunehmen?

 

Bist Du bereit meine Tochter? 

 

Dann folge diesem Ruf. 

Ich bin da. War niemals fort, war immer an deiner Seite.

 

In diesem Moment, gefühlte Aeonen, tatsächlich ein paar Sekunden wohl nur, war SIE so nah, verschmolzen mit meinem ganzen Sein. Alles aufgelöst in einem wärmenden, summenden, duftenden, kristallinen Umhang aus Präsenz. 

 

Nach einer schlaflosen Nacht holte ich im Licht der aufgehenden Sonne in einem Ritual meine Initiation als Priesterin von Avalon zurück...

 

Und gehe seither wieder diesen Weg. Meinen Weg.

Schritt für Schritt... 

Altbekannt und doch neu...

Möge mein Wirken dem Höchsten dienen.

 

AHO Mariella 

 

 

 

 

 

 

 

Hast Du Fragen? Dann schreib mir gerne:

Wenn du diese Seite weiter empfehlen möchtest, einfach den Button klicken. Danke ~> sharing is caring 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Alle Texte hier dürfen von Herzen gerne geteilt werden.

 

Aber bitte immer unter Wahrung des copyright mit Angabe des Namens und der Homepage.

 

Die Texte auf dieser Seite sind, soweit nicht anders gekennzeichnet, mit meinem Herzblut entstanden.

Es handelt sich hierbei, um "geistiges Eigentum".

Das bedeutet, diese Texte unterliegen meinem Urheberrecht und sind somit gesetzlich geschützt.

 

Von Herzen danke, Mariella "Frau Blütenklang" ~

Priesterin der Göttin, Priesterin von Avalon

~~~~~~~~~~~~

 

 

Carola Mariella Renné  ~www.Bluetenklang.de ~

)O(

 

Copyright © 2016-2019  ~ made with infinite love by Mariella "Frau Blütenklang" ~ All rights reserved.